• Do
    28
    Jun
    2012
    Sa
    30
    Jun
    2012
    Universität Osnabrück

    28. bis 30. Juni 2012 an der Universität Osnabrück
    Schwerpunktthema: Lehrerbildung in Deutschland

    Die Plenarversammlung des Philosophischen Fakultätentages vom 28. bis 30. Juni 2012 an der Universität Osnabrück wurde eröffnet mit einem Vortrag Prof. Dr. Dieter Lenzens, Präsident der Universität Hamburg, Mitglied im BMBF-Expertenrat Bologna, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz, zum Thema „Lehrerausbildung in Deutschland – Lost in Translation?".

    Vortrag:
    Dieter Lenzen: Lehrerausbildung in Deutschland - Lost in Translation?, Öffentlicher Vortrag, gehalten auf der Auftaktveranstaltung des PhFT am 26.06.2012 in Osnabrück
    Vortrag: Dieter Lenzen "Lost in Translation" (PDF, 193 kB)

  • Mi
    28
    Nov
    2012
    Sa
    01
    Dez
    2012
    Goethe-Universität Frankfurt am Main

    29. November bis 1. Dezember 2012 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Schwerpunktthema: „Geistes, Kultur- und Sozialwissenschaften und die Ausbildung für Lehrämter“

    Die Delegierten haben auf ihren Beratungen folgende Resolutionen verabschiedet:

    Resolution zur Anwesenheitspflicht
    Resolution zur Anwesenheitspflicht (PDF, 324 kB)

    Resolution zur Verleihung des Dr. phil. im Bereich der Theologie
    Resolution zur Verleihung des Dr. phil. (PDF, 426 kB)

  • Do
    27
    Jun
    2013
    Sa
    29
    Jun
    2013
    Technische Universität Chemnitz

    27.-29. Juni 2013 an der Universität Chemnitz
    Schwerpunktthema: "Chancen und Probleme der Digitalisierung in den Geisteswissenschaften I"

    Vorträge:
    Gerhard Lauer: Digital Humanities – Neue Wege in den Geisteswissenschaften, Öffentlicher Festvortrag, gehalten auf der Auftaktveranstaltung des PhFT am 28.06.2013 in Chemnitz
    Vortrag: Gerhard Lauer (PDF, 4,6 MB)

    Martin Faßnacht: Neuausrichtung der Sondersammelgebiete in Deutschland, Impulsvortrag auf der Plenarversammlung des PhFT, gehalten am 29.06.2013
    Vortrag: Martin Faßnacht (PDF, 172 kB)

    Manfred Wischnewsky: Digital Humanities ... unterwegs zu neuen Forschungspraktiken, Vortrag auf der Plenarversammlung des PhFT in Chemnitz, gehalten am 29.06.2013
    Vortrag: Manfred Wischnewsky (PDF, 4,7 MB)

  • Do
    28
    Nov
    2013
    Sa
    30
    Nov
    2013
    FernUniversität Hagen

    28. bis 30. November 2013 an der FernUniversität Hagen
    Schwerpunktthema: “Chancen und Probleme der Digitalisierung in den Geisteswissenschaften II: Urheberrecht und Copyright”

    Auftaktveranstaltung der Plenarversammlung des Philosophischen Fakultätentages im Rahmen des Hagener Forschungsdialoges: Podiumsdiskussion mit:
    - Dr. Johannes Fournier (DFG, Bonn),
    - Dr. Sven Fund (deGruyter-­Verlag, Berlin),
    Prof. Dr. Gudrun Gersmann (Universität zu Köln),
    -­ Dr. Uwe Jochum (Universität Konstanz) und
    -­ Dr. Eric W. Steinhauer (FernUniversität Hagen)

    Vortrag/ Statements zum Thema:
    Dr. Eric W. Steinhauer: Urheberrecht und Wissenschaft in der digitalen Welt, Öffentlicher Vortrag, gehalten auf der Auftaktveranstaltung des PhFT am 28.11.2013 in Hagen
    Vortrag: Dr. Eric W. Steinhauer (PDF, 569 kB)

    Dr. Uwe Jochum: Statement Podiumsdiskussion, gehalten auf der Auftaktveranstaltung des PhFT am 28.11.2013 in Hagen
    Statement: Dr. Uwe Jochum (PDF, 363 kB)

  • Do
    26
    Jun
    2014
    Sa
    28
    Jun
    2014
    Universität Siegen

    26. bis 28. Juni 2014 an der Universität Siegen
    Tagungsort: Siegerlandhalle
    Schwerpunktthema: Wissenschaftssprache Deutsch und Bologna-Kultur

    - Interview des Vorsitzenden Tassilo Schmitt mit dem Deutschlandfunk zum Schwerpunktthema Deutsch als Wissenschaftssprache (Campus und Karriere).

     

    Die Plenarversammlung des PhFT tagte in Siegen. Sie wurde eröffnet mit einem Abendvortrag des Rektors der Siegener Universität, Prof. Dr. Holger Burckhart. Er sprach zum Thema: “Wissenschaftssprache Deutsch”.

    Auf der Plenarversammlung in Siegen wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt. Prof. Dr. Tassilo Schmitt (Bremen) wird somit für zwei weitere Jahre den Vorsitz des Philosophischen Fakultätentages führen, Prof. Dr. Cora Dietl (Gießen) und Prof. Dr. Norbert Franz (Potsdam) wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Das Amt der Schatzmeisterin übernimmt Prof. Dr. Felicitas Schmieder (Hagen).
    Als neue Mitglieder in den Erweiterten Vorstand wurden Prof. Dr. Bernadette Malinowski (Chemnitz) und Prof. Dr. Michael Sommer (Oldenburg) gewählt. Der Erweiterte Vorstand wurde in seiner Zusammensetzung bestätigt. Allen Delegierten, die sich für ein Amt zur Verfügung stellen, wird ausdrücklich gedankt.
    Auf der Plenarversammlung in Siegen im Juni haben die Delegierten eine Resolution zum Forschungsrating verabschiedet. Hierin nimmt der PhFT kritisch zu den Plänen des Wissenschaftsrates Stellung, ein flächendeckendes Forschungsrating einzuführen.
    Weiterhin haben sich die Delegierten auf eine Satzungsänderung geeinigt, zur aktuellen Satzung.

     

    Zur Plenarversammlung in Siegen wurde eine Tagungswebseite eingerichtet worden, die Sie über diesen Link erreichen: Tagungswebseite PV Siegen.

  • Do
    27
    Nov
    2014
    Sa
    29
    Nov
    2014
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    27. bis 29. November 2014 an der Universität Düsseldorf

    Schwerpunktthema: Finanzierung philosophischer Fachbereiche und Fakultäten

    Eröffnet wurde die Plenarversammlung am Donnerstag, dem 27. November 2014, um 18 Uhr mit dem Vortrag des Kanzlers der Bergischen Universität Wuppertal, Prof. Dr. Roland Kischkel, zum Thema „Finanzierung von Fachbereichen und Fakultäten“. Daran schloss sich auf Einladung des Rektors ein Empfang an.

    Die Auftaktveranstaltung fand am Donnerstag, dem 27. November 2014, um 18 Uhr,
    im Haus der Universität,
    Schadowplatz 14,
    40212 Düsseldorf
    Tel. 0211/ 81-10345
    www.hdu.hhu.de
    statt.

    Wir danken dem Medienlab der Universität Düsseldorf sehr herzlich, das die Auftaktveranstaltung medial begleitet und einen Filmbeitrag darüber erstellt hat.

  • Do
    25
    Jun
    2015
    Sa
    27
    Jun
    2015
    Universität Potsdam

    25. bis 27. Juni 2015 an der Universität Potsdam

    Schwerpunktthema: Lehrerbildung

    Die Plenarversammlung des PhFT tagte vom 25. bis 27. Juni 2015 in Potsdam. Das Hochschulpolitische Gespräch zum Auftakt der Plenarversammlung war dem Thema Karrierewege für den wissenschaftlichen Nachwuchs außerhalb der Universität gewidmet. Als Podiumsgäste waren anwesend:

    – Dr. Christoph Anz (Strategische Personalentwicklung, Recruiting und Qualifizierung, BMW Group) und
    – Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller (Direktor am Institut für Arbeitsmarkt und
    Berufsforschung, Nürnberg).

     

    Schwerpunkte der Diskussion auf den Arbeitssitzungen waren:

    - Lehrerbildung
    - gute wissenschaftliche Praxis

    Der Philosophische Fakultätentag verabschiedete auf seiner Potsdamer Plenarversammlung eine Resolution zur Guten wissenschaftlichen Praxis.

  • Do
    26
    Nov
    2015
    Sa
    28
    Nov
    2015
    Universität Bamberg

    26. bis 28. November 2015 an der Universität Bamberg

    Schwerpunktthema: Kleine Fächer

    Die Plenarversammlung wurde mit dem Gastvortrag von Dr. Josef Lange, Staatssekretär a.D., zum Thema: "Kleine Fächer – 'Auslaufmodell' oder Zukunftschance für Universitäten?" eröffnet.

    Ein Transkript des Vortrages wurde uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt, dieses können Sie hier einsehen. Ebenso ist die Präsentation zum Vortrag abrufbar.

    Themen, die auf der Plenarversammlung u.a. diskutiert worden sind:

    • Schwerpunktthema Kleine Fächer
    • Forschungsförderung
    • Anwesenheitspflicht
    • Kompetenzorientierung in den Geistes- und Kulturwissenschaften mit dem Ziel der Erarbeitung einer gemeinsamen Stellungnahme zur Thematik der Kompetenzorientierung in den Geisteswissenschaft in Zusammenarbeit mit dem AFT, dem T-TFT sowie dem KThF.

    Wir danken den Gästen für ihre interessanten und bereichernden Berichte und die intensiven Diskussionen im Plenum.

    ++++

    Der Allgemeine, der Evangelisch-Theologische, der Katholisch-Theologische und der Philosophische Fakultätentag haben eine gemeinsame Stellungnahme zur Thematik der Kompetenzorientierung erarbeitet, die mittlerweile auch von allen Fakultätentagen verabschiedet worden ist.

    Erklärtes Ziel der Stellungnahme vom Oktober 2016 ist einerseits ein klares Votum für die Kompetenzorientierung gerade auch der Geistes- und Kulturwissenschaften sowie andererseits die Anregung, die begonnene bildungspolitische Diskussion konstruktiv auch in Zukunft fortzuführen.

    Stellungnahme zur Kompetenzorientierung in den Geisteswissenschaften

     

    Warum kleine Fächer für Universitäten eine profilbildende Bedeutung haben (Link zum Themenheft: uni.vers 2016)

    Das uni.vers-Heft, welches im Anschluss an die Bamberger Plenarversammlung entstanden ist, wendet sich den Kleinen Fächern zu, die an der Universität Bamberg einen besonderen Stellenwert haben. Martin Beyer geht in seiner Einleitung ausführlich auf den Vortrag ein, den Herr Dr. Lange zur Eröffnung unserer Konferenz mit dem Schwerpunktthema Kleine Fächer gehalten hat.

    Blühende Vielfalt im Wissenschaftsgarten - Kleine Fächer im Bologna System (619.1 KB)
    Warum kleine Fächer für Universitäten eine profilbildende Bedeutung haben
    von Martin Beyer und Sebastian Kempgen

  • Do
    24
    Nov
    2016
    Sa
    26
    Nov
    2016
    Universität Bonn

    24. bis 26. November 2016 an der Universität Bonn

    Schwerpunktthema: Digitalisierung

    Eröffnet wurde die Plenarversammlung am Donnerstag, 24. November 2016, mit einem hochschulpolitischen Gespräch, in dessen Mittelpunkt die Frage der Digitalisierung stand: "Digitalisierung wissenschaftlicher Werke - Freier Zugang zum Wissen?" Die Podiumsdiskussion fand im Festsaal der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn statt. An der Diskussion nahmen teil:

    • Herr Gregor Horstkemper (Zentrum für elektronisches Publizieren an der Bayerischen Staatsbibliothek München),
    • Prof. Dr. Andrea Rapp (Professorin für germanistische Computerphilologie an der TU Darmstadt)
    • Dr. Alice Rabeler (Stellvertretende Direktorin der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn)
    • Herr Daniel Gietz (Lektor für Deutsche Sprachwissenschaften und Kommunikationswissenschaften beim Verlag deGruyter)

    Die Beratungen der Delegierten fanden am Freitag und Samstag im Senatssaal der Universität Bonn statt. Auf der Tagesordnung standen Themen wie die Verleihung des Promotionsrechts an Fachhochschulen, die Qualitätssicherung der universitären Lehre, die Lehrerbildung sowie die Kleinen Fächer, hierzu war Frau Eilers, zuständige Referatsleiterin im BMBF, als Gast anwesend.

    Es wurden drei Resolutionen verabschiedet:

    Weiterhin waren auf Antrag verschiedener Delegierter Betreuungsvereinbarungen Gegenstand der Diskussion. Ein Fragebogen hierzu wurde abgestimmt, der im Anschluss an die Bonner Plenarversammlung an die Mitgliedsfakultäten und -fachbereiche gesandt werden soll.

    Zu danken ist auch den Gästen für ihre interessanten und bereichernden Berichte und allen für die intensiven Diskussionen im Plenum.

  • Do
    22
    Jun
    2017
    Sa
    24
    Jun
    2017
    Universität Potsdam

    22. bis 24. Juni 2017 an der Justus-Liebig-Universität Gießen

    Schwerpunktthema: Internationalisierung

    Eröffnet wurde die Plenarversammlung am Donnerstag, 22. Juni 2016, 18 Uhr, mit einer Podiumsdiskussion. Im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung des Sommerplenums stand das Thema Internationalisierung. Die Eröffnungsveranstaltung fand in der Aula der Universität (Ludwigstraße, nahe am Innenstadt-Anlagenring) statt.
    An der Podiumsdiskussion haben teilgenommen:
    - Dr. Claudia Althaus (Deutsche Forschungsgemeinschaft),
    - PD Dr. Roger Fornoff (Deutsch-Türkische Universität Istanbul, DAAD),
    - Dr. Steffen Mehlich (Alexander von Humboldt-Stiftung) sowie
    - Prof. Dr. Joybrato Mukherjee (Präsident der Justus-Liebig-Universität und Vizepräsident des DAAD).
    An das hochschulpolitische Gespräch schloss sich ein Empfang des Präsidenten an.

    Pressemeldung zur Plenarversammlung: Nr. 109 • 16. Juni 2017

     

  • Do
    23
    Nov
    2017
    Sa
    25
    Nov
    2017
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    23. bis 25. November 2017 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Schwerpunktthema: Sprachkompetenz in den Geisteswissenschaften

    23. bis 25. November 2017 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Schwerpunktthema: Sprachkompetenz in den Geisteswissenschaften

    Das Herbstplenum des Philosophischen Fakultätentages an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt wurde am Donnerstag, 23. November 2017, 18 Uhr, mit einer Podiumsdiskussion eröffnet. Im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung des Herbstplenums stand das Thema "Sprachkompetenz in den Geisteswissenschaften". Die Eröffnungsveranstaltung fand in der Sommerresidenz (Ostenstr.) statt. An das hochschulpolitische Gespräch schloss sich ein Empfang der Präsidentin an.

    Die Arbeitssitzungen des PhFT fanden am Freitag und Samstag jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr im Kapuzinerkloster statt.

  • Do
    28
    Jun
    2018
    Sa
    30
    Jun
    2018
    Universität Göttingen

    Thema des Sommerplenums wird sein: "Auslastung geisteswissenschaftlicher Fächer: Herausforderungen, Chancen, Strategien"

     

    Ein Anmeldeformular für das Sommerplenum ist eingerichtet. Bitte melden Sie sich bis zum 10. Juni 2018 an. Die Unterlagen zur Vorbereitung der Plenarversammlung sowie die Information zu Hotelkontingenten werden im Mitgliederbereich hinterlegt.

    Anmeldeformular

     

  • Do
    28
    Jun
    2018
    18.00 Uhrim Alfred-Hessel-Saal des Historischen Gebäudes der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Papendiek 14, 37073 Göttingen

    Podiumsdiskussion zum Thema: „Auslastung geisteswissenschaftlicher Fächer“

    An der Podiumsdiskussion werden teilnehmen:

    • Regina Bendix, Kondekanin der Göttinger Philosophischen Fakultät,
    • Albert Busch, Studiendekan der Göttinger Philosophischen Fakultät,
    • Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin der Universität Göttingen für Internationales,
    • Elfriede Billmann-Mahecha, Vizepräsidentin der Universität Hannover für Studium und Lehre, und
    • Thomas Scharff, Technische Universität Braunschweig
  • Do
    22
    Nov
    2018
    Sa
    24
    Nov
    2018
    Technische Universität Chemnitz

    Schwerpunktthema wird noch bekanntgegeben

  • Do
    27
    Jun
    2019
    Sa
    29
    Jun
    2019
    Universität Jena

    Schwerpunktthema wird noch bekanntgegeben

  • Do
    28
    Nov
    2019
    Sa
    30
    Nov
    2019
    Universität Koblenz-Landau

    Thema: "Forschung, Lehre und 'Third Mission'"

  • Do
    25
    Jun
    2020
    Sa
    27
    Jun
    2020
    Die Plenarversammlung entfällt leider aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie.

    Durch die Corona-Pandemie sah sich der Vorstand veranlasst, die Gesundheit der Mitglieder, Delegierten und Gäste zu schonen und die Plenarversammlung abzusagen.
    Wir bedauern dies sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.

  • Do
    26
    Nov
    2020
    Sa
    28
    Nov
    2020
    Universität Freiburg

    Das Thema wird noch bekannt gegeben.

  • Do
    24
    Jun
    2021
    Sa
    26
    Jun
    2021
    Gastgeber: Universität Braunschweig

    Die PV wird als digitale Tagung ausgerichtet.

  • Do
    25
    Nov
    2021
    Sa
    27
    Nov
    2021
    Gastgeber: Universität Augsburg