Hochschulpolitische Vertretung der Geistes-, Kultur-
und Sozialwissenschaften an den deutschen Universitäten.

Bremer Althistorisker Tassilo Schmitt erneut zum Vorsitzenden des PhFT gewählt

3. Juli 2018

Die Plenarversammlung des Philosophischen Fakultätentages 2018 in Göttingen hat den Bremer Professor für Alte Geschichte Tassilo Schmitt zum dritten Mal und einstimmig als Vorsitzenden wiedergewählt. Der Hochschullehrer aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften leitet damit zwei weitere Jahre die hochschulpolitische Vertretung der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an deutschen Universitäten. Schmitt war 2012 an die Spitze des Fakultätentages … Read More

Beitrag im Tagesspiegel: Kritik am Akkreditierungsrat

30. April 2018

“Ärger über Uni-TÜV” – Kritik der Fakultätentage am neuen Akkreditierungsrat Nach dem Urteil der Karlsruher Verfassungsrichter 2016 sollte eine Neuordnung der Akkreditierung in Gang gebracht werden und in einem neu zu schaffenden Akkreditierungsrat die Stimmen der Professoren gestärkt werden, da die Verfassungsrichter eine hinreichende Mitwirkung der Wissenschaft an der Akkreditierung als nicht gesichert bewertet hatten. … Read More

Plenarversammlung Juni 2018

Plenarversammlung Juni 2018

23. Februar 2018

28. bis 30. Juni 2018 an der Universität Göttingen Schwerpunktthema: Auslastung geisteswissenschaftlicher Fächer: Herausforderungen, Chancen, Strategien Mit dem hochschulpolitischen Gespräch zum Thema: „Auslastung geisteswissenschaftlicher Fächer“ wird das Sommerplenum am 28. Juni 2018 um 18 Uhr im Alfred-Hessel-Saal des Historischen Gebäudes der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen eröffnet werden. An der Podiumsdiskussion werden teilnehmen: Regina Bendix, Kondekanin … Read More

Der Philosophische Fakultätentag ist Mitglied
im Allgemeinem Fakultätentag.

Resolutionen

Beschlüsse der Plenarversammlung zu aktuellen hochschulpolitischen Themen

Presse

Stellungnahmen, Pressemitteilungen und Beiträge zu hochschulpolitischen Themen in der Presse

Themen

Schwerpunktthemen in den Diskussionen