Der Feind ist der Föderalismus

2. April 2020

Der Feind ist der Föderalismus   Was haben Corona-Deutschland und die Wissensrepublik miteinander gemein? Wer jetzt glaubt, beide stünden kurz vor dem Kollaps, der irrt. Unser Land ist im Allgemeinen ein starker Wissenschaftsstandort, und es wird auch die Corona-Krise überleben, allen apokalyptischen Szenarien zum Trotz. Nein, das epidemiegeplagte Land und sein Wissenschaftssystem sind keine moribunden … Read More

Lehre im Sommersemester

24. März 2020

Prof. Tassilo Schmitt äußert sich zur aktuellen Situation an den Hochschulen, die einen Spagat zwischen ausgezeichneter Lehre und digitalen Angeboten vollführen sollen.

Die Verantwortung der Intellektuellen

11. März 2020

Der deutsche Publizist und Politologe Nils Heisterhagen postuliert: „Die Denker fehlen, und zwar die sokratischen Denker. Sie haben Verantwortung. Diese sollten sie beweisen. Sie sollten nicht einfach den „Politikern“ die Veränderung überlassen, sondern sie selbst mitgestalten – und das überhaupt wollen.“

Denglisch als Wissenschaftssprache?

11. März 2020

Bernadette Malinowski und Michael Sommer argumentieren: „Wer ein demokratisches Europa will, muss die Mehrsprachigkeit – gerade auch die wissenschaftliche – mit allen Mitteln fördern. Die Regierungen von Bund und Ländern täten deshalb gut daran, robust für das Deutsche als Wissenschaftssprache einzustehen – und dies nicht, um ins Nationale zurückzufallen, sondern um einen Beitrag zur Kontinuität … Read More

Forschung, Lehre und Third Mission

19. Februar 2020

Prof. Dr. Christian Geulen sprach zum Thema „Forschung, Lehre und Third Mission“ anlässlich der Plenarversammlung des PHFT am 28. November 2019 in Koblenz. Den Vortrag stellte Prof. Geulen freundlicherweise zur Verfügung. Für den Download der pdf-Datei klicken Sie bitte hier: Forschung-Lehre-und-Third-Mission.pdf   Meine sehr verehrten Damen und Herren,   als ich vor einigen Wochen begann, mir die … Read More